Samstag, 29. Januar 2011

Top fertig.


Endlich bin ich mit dem Top aus den amerikanischen Patches für meinen Sohn fertig.
Ich habe daran genau so lange genäht, wie Michael gebraucht hat, allein vom Bett in den Rollstuhl und wieder zurück zu kommen.
Ich hoffe, wenn ich die Decke fertig gequiltet habe, kann mein Sohn an Krücken laufen.
Ich werde mich beeilen!!

Kommentare:

  1. Liebe (((Renate))),
    ich freue mich,... wieder von dir zu lesen, ... ein wunderschönes Quilt Top, hast du für deinen SOhn gezaubert...er wird sich sehr darüber freuen können.
    Ich freue mich ganz dolle, mit euch, dass es zwar in langsamen Schritten voran geht, aber es geht voran.
    Ich drücke deinem Sohn, ganz feste die Daumen, das alles weiterhin gut wird...und wünsche ihm und Euch ganz viel Kraft, auf eurem Weg!

    Liebe Grüße, ich drücke dich (wenn du magst)
    Klaudia

    PS. Dein Blog gefällt mir, hast du "ihm" auch ein neues Outfit verpasst?

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate,
    schön, dass ich wieder von Dir lesen kann. Ich wünsche Dir, dass es Deinem Sohn mit jedem Quiltstich etwas besser geht. Die Decke für ihn gefällt mir ausgesprochen gut.
    Ich drück Euch allen die Daumen.
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  3. Auch ich freue mich, wieder von dir zu hören und eine so schöne Decke zu sehen. Es ist schön, dass es deinem Sohn wieder besser geht.
    Ich wünsche weiterhin alles Gute.
    L.G. Doris

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, ich danke Euch für die guten Wünsche. Ich bin fleißig am quilten,
    an Krücken ist mein Sohn auch schon ein paar Meter gelaufen, aber Er hat noch einen langen Weg vor Sich. Im April kommt erst der Fixator aus Seinem Bein.
    Ganz liebe Grüße, Renate
    PS, ich habe auch noch einen Winterlandschaft in Arbeit. Das Nähen gut mir wieder gut.

    AntwortenLöschen